Świadkowie BlockFi Wzrost przychodów i bazy użytkowników po zmniejszeniu o połowę ilości Bitcoinów

Dostawca usług w zakresie wypożyczania kryptograficznego BlockFi powiedział ostatnio, że w ostatnich miesiącach obserwuje wzrost bazy użytkowników i przychodów. Dane te rosną szczególnie po zmniejszeniu o połowę ilości Bitcoinów.

Dodawanie nowych klientów
BlockFi rozpoczęło się w 2018 roku i sugeruje, że w ostatnich tygodniach pozyskało więcej nowych klientów niż jakikolwiek inny czas w jego prawie dwuletniej historii. Firma otrzymała 30 milionów dolarów w ramach lutowej zbiórki funduszy serii B. Od tego czasu jej miesięczne przychody wzrosły dwukrotnie. Firma nie ujawniła dokładnych danych liczbowych dotyczących przychodów, ale stwierdziła, że w przyszłym roku spodziewa się 50 milionów dolarów przychodów. Podkreśliła również większą bazę użytkowników i powiedziała, że są bardzo silne ulepszenia w jej dochodach. Obecnie firma obserwuje większy ślad w Azji.

Świadkowie BlockFi Wzrost przychodów i bazy użytkowników po zmniejszeniu o połowę liczby Bitcoinów
Duża część zysków przyszła po tym, jak Bitcoin zmniejszył się o połowę w maju. Ostatnio dodano 7,000 nowych kont, co dało mu 25% wzrost z miesiąca na miesiąc.

Dyrektor generalny i współzałożyciel BlockFi, Zac Prince, skomentował ten wzrost i powiedział: „Przestrzeń kryptograficznych usług finansowych dojrzewa i widzimy dziś wyraźny punkt zwrotny, w którym tradycyjne finanse są wyprzedzane przez cyfrowy. Weterani starej gwardii będą nadal poszukiwać alternatywnych technologii i walut cyfrowych, aby zbudować to, jak będzie wyglądać kolejna granica finansów“.

Większa koncentracja na rynkach azjatyckich

BlockFi jest obecnie zainteresowany azjatyckim rynkiem kryptograficznym. Zatrudnił on przedsiębiorców z branży fintech oraz byłego handlowca Bank of America Merrill Lynch Rishi Ramchandani do prowadzenia działalności w Azji. W regionie obserwuje się zwiększone przyjmowanie walut kryptograficznych bez oznak spowolnienia. Ramchandani ma ponad 13 lat doświadczenia w tradycyjnych operacjach finansowych w regionie. Teraz będzie pracował nad zwiększeniem listy klientów BlockFi i rozszerzeniem partnerstwa instytucjonalnego firmy w regionie.

Ze strony internetowej firmy wynika, że posiada ona ponad 800 mln USD depozytów od inwestorów instytucjonalnych, korporacyjnych i detalicznych prowadzących działalność kryptograficzną. Spółka uruchomiła usługi kredytowe dla użytkowników w marcu 2019 roku. Pozwala ona użytkownikom pożyczać waluty cyfrowe od 2 000 do 100 mln dolarów. Pożyczki mogą być udzielane przeciwko Bitcoin, Ethereum i niektórym stabilnym monetom.

Firma jest wspierana przez Galaxy Capital od miliardera Mike’a Novogratza. Otrzymuje usługi depozytowe od Gemini Exchange.

Behauptungen über den Verkauf von Bitcoin-Benutzerdaten „sind übertrieben“, sagt Coinbase

Coinbase-Angestellter sagt, das Unternehmen verkaufe keine Benutzerdaten an Strafverfolgungsbehörden

Alle Daten im Analyse-Tool von Coinbase sind öffentliche Informationen, die von jedem anderen nachgebildet werden können
Häufige Ausfälle und zunehmende Datenschutzbedenken zwingen die Benutzer, nach Alternativen zu suchen

Krypto-Austausch Coinbase ist wieder einmal in heißem Wasser über seine Beziehung zu den Regulatoren. Zwar verkauft die Börse keine persönlichen Benutzerdaten, aber es gibt zunehmende Bedenken von Kunden und der breiteren Gemeinschaft gleichermaßen.

Coinbase erneut unter Beschuss

Coinbase verkauft ein Blockchain-Tool, das den Strafverfolgungsbehörden überlegene analytische Fähigkeiten bietet, die anderen Produkten fehlen, berichtete The Block.

Die Nachricht, dass Coinbase der IRA und der DEA Zugang zu diesem Tool verkauft, ist bei der Krypto-Community nicht gut angekommen. Aber die Behauptungen des „Verkaufs von Benutzerdaten“ sind übertrieben.

Justin Mart, ein leitender Mitarbeiter für Unternehmensentwicklung bei Coinbase, hat die Kommentare der Börse, die Benutzerdaten auf Twitter verkauft, über den Haufen geworfen:

„Die Daten in unserem Analyse-Tool stammen vollständig aus öffentlich zugänglichen Daten und enthalten keine persönlich identifizierbaren Informationen“.

Auf weitere Fragen des Kraken-Gründers Jesse Powell erklärte Mart, dass „jedes andere Unternehmen mit öffentlich zugänglichen Daten zu genau dem gleichen Produkt gelangen kann“.

Dies ist jedoch nicht die erste Begegnung von Coinbase mit den Behörden der Vereinigten Staaten. Die Börse war gezwungen, dem IRS Informationen über ihre Kunden zu geben, die im Wert von mehr als 20.000 Dollar gehandelt haben – insgesamt mehr als 14.000 Kunden der Börse.

Wie dem auch sei, die herzliche Beziehung von Coinbase zu den Regierungsbehörden hat den Liebhabern von Kryptowährungen nicht gut gefallen. Mehrere namhafte Einflussnehmer haben sich gegen Coinbase ausgesprochen.

Stephan Livera
@stephanlivera
Löschen Sie Ihr @coinbase-Konto.
Es gibt so viele bessere Alternativen.

Dies, zusammen mit scharfer Kritik an der Übernahme von Neutrino durch die Börse, könnte Kunden von der Börse abwenden.

Verzögerter Handelsmotor

Am 1. Juni 2020 wurde die Handelsmaschine von Coinbase nach nur geringer Volatilität auf dem Markt abgeschaltet. Dies ist in den letzten Monaten allzu oft passiert, aber die Börse hat das Problem dieses Mal frontal angegangen.

Plattformfragen und die regulatorischen Bindungen von Coinbase haben dazu geführt, dass der „DeleteCoinbase“-Hashtag auf Twitter ein Comeback erlebt hat.

Schlechter Kundensupport veranlasste den Black-Swan-Autor Nassim Taleb, seinen Coinbase-Account zu schließen, sehr zur Freude anderer.

Coinbase-Unterstützung

Antwort an @nntaleb @Münzbasis
Hallo Nassim! Wir entschuldigen uns aufrichtig für die verspätete Antwort. Wir werden Ihrem Unterstützungsfall in Kürze nachgehen.

Nassim Nicholas Taleb

@nntaleb
Zu spät. Konto auflösen.

Als führende Börse für private und institutionelle Anleger in den Vereinigten Staaten nutzen viele Benutzer die Börse nur ungern für ihren Bedarf an Krypto-Währung.

Josh Rager 📈
@Josh_Rager
Millionen von Dollar scheinen die Coinbase zu verlassen, während wir sprechen

Investoren & Händler sind nicht länger auf Coinbase oder Bitmex beschränkt

Wenn Sie Kunden bescheißen, sich an dubiosen Geschäften beteiligen oder das Produkt nicht verbessern, können die Kunden jetzt woanders handeln/investieren
Wal-Alarm
@wale_alert
🚨 🚨 🚨 🚨 🚨 🚨 🚨 6.000 #BTC (58.038.910 USD) von #Coinbase in unbekanntes Portemonnaie überwiesen

Mit der sich zusammenbrauenden Konkurrenz von Unternehmen wie Binance U.S., Voyager und LedgerX haben die jüngsten Aktionen von Coinbase die Dominanz von Coinbase auf dem nordamerikanischen Markt gefährdet.

Vitalik Buterin kündigt die Einführung von Ethereum 2.0 im Juli an

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin sprach mit Michael Casey und Zack Seward von CoinDesk und sagte, dass das Testnetzwerk für Ethereum 2.0 bereits in Echtzeit arbeite und die ersten Phasen der Implementierung vor einer Woche begonnen hätten. Während des Interviews spielte Buterin auf die Tatsache an, dass die Veröffentlichung von

  1. Bitcoin Evolution 100 Bonuscode
  2. Bitcoin Superstar Bitcoin Einzahlen
  3. Bitcoin Trader Youtube-Videos
  4. Bitcoin Revolution Desktop-Handelsplattform Herunterladen
  5. Bitcoin Circuit Historisches Anführungszeichen
  6. The News Spy (Europe) Ltd.
  7. Bitcoin Code Position Offen Halten
  8. Immediate Edge ist ein guter Broker
  9. Bitcoin Era gehört Versteuern
  10. Maksim K. Bitcoin Billionaire
  11. Bitcoin Profit Paypal Auszahlung Dauer

im Juli erfolgen könnte.

Die Ethereum-Gemeinschaft begann über den Ersatz ihres Testarbeitssystems (PoW) durch PoS zu sprechen, fast sobald das Netzwerk 2015 gestartet wurde. Weil PoW auf der Arbeit der Bergleute basiert und auch im Bitcoin-Protokoll verwendet wird.

Buterin erwähnte auch die neuen Initiativen des Ethereum-Teams, die mit der Einführung von Ethereum 2.0 umgesetzt werden könnten.

Audit von Ethereum 2.0: Stärken und Schwächen

Vitalik Buterin und Äthereum 2.0
Ethereum 2.0, manchmal auch als Serenity bekannt, war lange Zeit Verzögerungen unterworfen. Obwohl sie ursprünglich für Januar 2020 geplant war, wurde sie auf das zweite Quartal und dann erneut auf das dritte Quartal 2020 verschoben.

So ist der Juli seit Anfang des Jahres ein Zieldatum für Entwickler. Viele scheinen auf eine Veröffentlichung am 30. Juli zu blicken, die mit dem fünften Jahrestag von Ethereum 2.0 zusammenfällt.

Während des Interviews sagte Vitalik Buterin, Gründer von Ethereum, auch, dass viele Entwicklerteams des Projekts an einer Reihe von skalierbaren Initiativen arbeiten, die bald nach dem erfolgreichen Start von PoS umgesetzt werden könnten.

Die Initiativen können bekannte Techniken wie das Sharding umfassen, bei dem der Konsens effektiv in kleine Gruppen aufgeteilt wird, um die Verifikationszeiten zu verkürzen. Sowie neue Skalierungslösungen, die derzeit getestet werden.

Eine davon ist eine Schicht-2-Lösung, Optimistic Rollup, die „theoretisch auf über 1.000 Transaktionen pro Sekunde skalieren könnte„. Sogar in der bestehenden Iteration von Ethereum, so Buterin.

Ebenso kritisierte der Mitbegründer und ehemalige CTO von Ethereum, Gavin Wood, der heute der Gründer von Parity Technologies ist, sein früheres Projekt wegen seiner schlechten Governance-Struktur. Seiner Meinung nach macht es Ethereum fast unmöglich, im Namen der Interessengruppengemeinschaft zu handeln.

Unterstützung von Persönlichkeiten aus der Gemeinde

Andere Persönlichkeiten aus der Ethereum-Gemeinschaft haben sich ebenfalls dahingehend geäußert, dass das Ethereum 2.0 wie erwartet im Juli ausgestrahlt werden könnte. Auf dem Ethereal Summit in der vergangenen Woche kommentierte Ben Edgington vom Kundenbetreiber ETH 2.0 Teku: „Ich bin zu 80-90 Prozent sicher, dass es im dritten Quartal live gehen wird.

Das Verfolgen von Waffen mit Blockchain löst in Brasilien politische Kontroversen aus

Eine kürzlich getroffene Entscheidung der brasilianischen Regierung hat einen rechtlichen und politischen Konflikt zwischen dem Präsidenten, der Armee und der Justiz des Landes ausgelöst.

Nach regionaler Presse berichtet , die brasilianischen Präsident Jair Bolsonaro die Verfassung hat ein militärisches Projekt durch Abschalten verletzt , die zu verwenden suchten blockchain Technologie Waffen und andere Waffen zu verfolgen.

Die brasilianische Staatsanwaltschaft erklärte, sie habe zwei gerichtliche Ermittlungen gegen Präsident Bolsonaro wegen des Verdachts der Beeinträchtigung der Aufgaben der Bundespolizei und der Behinderung von Militäreinsätzen eingeleitet.

Eine Verfassungskrise in der Blockchain

Der Ursprung der Kontroverse sind die im März dieses Jahres veröffentlichten nationalen Verordnungen (Köln Nr. 46, 60 und 61). Nach diesen Bitcoin Profit Gesetzen wurde das brasilianische Logistikkommando mit der Schaffung des Nationalen Systems zur Überwachung kontrollierter Produkte (Sisnar) beauftragt.

Das System verwendete Blockchain-Technologie, um die Lieferkette von Produkten zu verfolgen, die von der brasilianischen Armee kontrolliert werden, vom Kauf von Waffen, Munition und anderen Lieferungen bis zu deren Vertrieb auf den Verbrauchermärkten.

Während die Armee zu dieser Zeit nicht spezifizierte, welche Art von Blockchain-Netzwerk verwendet werden würde, wäre es vermutlich ein zugelassenes (dh privates) Netzwerk, das intern vom Militär kontrolliert wird.

Bitcoin

Dieses brasilianische Ehepaar beschloss, eine bürgerliche Partnerschaft in der Blockchain einzugehen

Die Idee war, mit diesem System eine strengere Kontrolle über den Verkehr von Schusswaffen im Land zu ermöglichen – Brasilien hat nach Angaben der mexikanischen Organisation Consejo Ciudadano para la Seguridad Pública y la Justicia Penal 14 der 50 gewalttätigsten Städte der Welt ( Bürgerrat für öffentliche Sicherheit und Strafjustiz).

Präsident Bolsonaro lehnte jedoch das Blockchain-basierte Verfolgungssystem für Waffen ab. „Waffenliebhaber und Sammler: Ich habe beschlossen, die COLOG-Verordnungen Nr. 46, 60 und 61 vom März 2020 zu widerrufen, die sich mit der Verfolgung, Identifizierung und Kennzeichnung von Waffen, Munition und anderen kontrollierten Produkten befassen, da sie nicht meinen Vorschriften entsprechen Richtlinien in den Dekreten definiert „, sagte der Präsident auf seinem offiziellen Twitter-Account.

Das Tether Treasury hat einen neuen Vorrat von 120 Mio. USDT geprägt

Stunden nachdem Bitcoin auf ein Zwei-Wochen-Tief von 6.470 US-Dollar gefallen war, kam Bitcoin zusammen und schüttelte die Bären ab, um über 7.200 US-Dollar hinauszulaufen. Cartesi (CTSI) ist das neueste Projekt, bei dem ein Token-Verkauf über Binance Launchpad durchgeführt wird.

Stunden nachdem Bitcoin auf ein Zwei-Wochen-Tief von 6.470 USD gefallen war, kam Bitcoin zusammen und schüttelte die Bären ab, um über 7.000 USD hinauszulaufen . Es stieg in den späten Stunden des Donnerstag auf 7.220 US-Dollar und wechselt zum Zeitpunkt der Drucklegung den Besitzer für 7.050 US-Dollar.

Wie immer sammelten sich fast alle großen Altmünzen hinter dem BTC und viele konnten zweistellige Gewinne erzielen.

Tether gibt weitere 120 Mio. USDT aus

Whale Alert (@whale_alert) berichtete am Dienstag, dass das Tether Treasury einen neuen Vorrat von 120 Mio. USDT hier getestet und geprägt hatte. Wie immer heruntergespielt Bitfinex CTO Paolo Ardonio die wahrscheinlichen Auswirkungen der Druck spree , indem sie es nur ein Aufruf ‚Inventar aufzufüllen.‘

Skeptiker sind von dieser Erklärung jedoch nicht überzeugt. Sie sind besorgt, dass Tether Treasury gerade die aktuellen chaotischen Marktbedingungen nutzt, um einen Rekordbetrag von USDT auszugeben. Schlimmer noch, sie sind besorgt, dass nicht alle neuen USDT im System durch echte Dollars gedeckt sind .

StormGain verschenkt 100.000 USDT an Gewinner des Münzwettbewerbs

Für den Fall, dass Sie es verpasst haben, veranstaltete StormGain einen einmonatigen Handelswettbewerb, der Mitte März mit lukrativen Preisen begann. Die Regeln waren ziemlich einfach – alles, was die Teilnehmer tun mussten, war ihre Handelsfähigkeiten unter Beweis zu stellen, um aufregende Geldprämien aus einem Preispool von 100.000 USDT zu gewinnen.

Fast 30.000 Händler, vom Anfänger bis zum anspruchsvollen Können, nahmen an dem Wettbewerb teil, an dem 500 Gewinner teilnahmen. Der Gewinner des ersten Preises an der Spitze der Rangliste erhielt 5.824 US-Dollar und verbuchte seinen Erfolg mit einer Kombination aus „Erfahrung und Glück“.

Bitcoin

Binance gibt ersten Token-Verkauf seit Februar bekannt

Cartesi (CTSI) ist das neueste Projekt, bei dem ein Token-Verkauf über Binance Launchpad durchgeführt wird. Ähnlich wie bei früheren Verkäufen werden die Teilnehmer über ein Lotteriesystem ausgewählt, das von den BNB-Beständen abhängt.

BTC Premium-Analyse: Hat Bitcoin gerade späte Bären gefangen?

Der BTC-Preis stößt auf starken Widerstand des gleitenden 25-Tage-Durchschnitts (MA), was die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs weiter verringert. Darüber hinaus hat der RSI gerade die 50er-Linie von unten erreicht, was dies zu einem wahrscheinlichen Ort für das Ende der Rallye macht.

Der Bitcoin-Preis scheint innerhalb eines absteigenden Kanals zu handeln.
Es hat einen Zusammenfluss von Widerstandsniveaus erreicht.
Die nächstgelegenen Unterstützungs- und Widerstandsbereiche liegen bei 6.300 USD und 7.800 USD.
Lesen Sie die vollständige Analyse

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat fordert die Regierung nachdrücklich auf, jedem Amerikaner 2 US-Dollar pro Monat zu geben

Andrew Yang, der selbsternannte Befürworter der Kryptowährung und ehemaliger US-Präsidentschaftskandidat, argumentierte, dass jeder erwachsene amerikanische Staatsbürger monatlich 2.000 US-Dollar von der Regierung erhalten sollte, bis die COVID-10-Krise vorbei ist.

Während Yangs Vorschlag von vielen als zu teuer abgelehnt wurde, sahen einige auch einen Verdienst darin – insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Fed seit Ausbruch der Krise Billionen Dollar aus dem Nichts geschaffen hat.

Das US-Bankensystem ist einer unmittelbaren Bedrohung durch nordkoreanische Hacker ausgesetzt
Nordkorea wird oft beschuldigt, Cyberkriminelle als legitime staatlich geförderte Ressourcen eingesetzt zu haben, um sein wirtschaftliches oder politisches Interesse weltweit zu fördern. In einem kürzlich veröffentlichten Update zu diesem Thema haben Beamte in den USA Banken und Finanzinstitute gewarnt, dass nordkoreanische Hacker Angriffe auf das US-Finanzsystem planen könnten.

Angesichts der Wahrnehmung der Bedrohungen ist die von Kim Jong nicht geführte Schurkendiktatur bestrebt, die derzeitige Verwundbarkeit des US-Bankensystems vor dem Hintergrund der COVID-19-Krise und der Sperrung auszunutzen.

Ripple gewährt dank seiner reibungslosen Überweisungslösungen die Befreiung vom Besitz einer Lizenz in Singapur

Die Zahlungslösungen von Ripple haben in den letzten Tagen an Bedeutung gewonnen, da immer mehr Kunden die Lösungen nutzen, um weltweit schnelle Zahlungen zu ermöglichen. Diese Überweisungslösungen wurden vom US-Kongress, traditionellen Bankinstituten wie der Bank of America und der Monetary Authority of Singapore (MAS) als Ripple anerkannt.

Laut dem CTO von SBI Ripple Asia durfte Ripple aufgrund seiner einfacheren und schnelleren Überweisungslösungen ohne Lizenz in Singapur operieren.

Ripple darf in Singapur lizenzfrei für sein „nahtloses und manipulationssicheres RippleNet“ betrieben werden

Singapur hat im Januar dieses Jahres ein neues Kryptowährungsgesetz verabschiedet, das als Payment Services Act (PSA) hier bekannt ist. Ripple und einige andere kryptobezogene Unternehmen waren seit Anfang 2020 von diesem Gesetz ausgenommen.

In einem Tweet am 14. April stellte Ajeesh Sadanand, CTO bei SBI Ripple Asia, der auch als Direktor fungiert, fest, dass Ripple und XRP aufgrund ihrer effizienten Überweisungslösungen Vertrauen in Singapur gewonnen haben und nun in der Länderlizenz operieren dürfen. frei.

Sadanand witzelte weiter, dass die Monetary Authority of Singapore Ripple aufgrund seines „nahtlosen und manipulationssicheren RippleNet“ grundsätzlich gestattet habe, seine Dienstleistungen in Singapur zu erbringen, ohne eine Lizenz nach dem PS Act besitzen zu müssen.

#Ripple & #XRP, die Vertrauen in ihre schnelleren und einfacheren Überweisungslösungen gewinnen, dürfen jetzt lizenzfrei in Singapur arbeiten.

Laut offizieller Erklärung darf Ripple seine Aktivitäten in Singapur bis zum 28. Juli 2020 lizenzfrei durchführen.

Wie oben erwähnt, wurden die Zahlungslösungen von Ripple in der Vergangenheit von einer Reihe von Personen anerkannt.

Im Februar dieses Jahres erwähnte der US-Vertreter des 6. Distrikts von Minnesota, Tom Emmer, Ripple und XRP während einer Kongressanhörung. Emmer sprach über Projekte, die ein hohes Maß an technologischer Innovation im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs aufweisen.

Zuletzt lobte ein führender Manager der Bank of America die Fähigkeit von Ripple, nahtlose und effiziente Dienstleistungen zu erbringen.

Trotz der großen Fortschritte bei den Zahlungslösungen von Ripple blieb der Preis für XRP jedoch zurück.

Bitcoin

Die Leistung von XRP ist weniger als beeindruckend

Wie ZyCrypto berichtete, war Ripples XRP im ersten Quartal 2020 die Altcoin mit der schlechtesten Performance unter den 25 besten Kryptowährungen. Darüber hinaus verlor XRP während des beispiellosen historischen Ausverkaufs im letzten Monat fast seinen dritten Platz an Tether Stablecoin USDT.

Ryan Selkis, der Gründer des Blockchain-Analyseunternehmens Messari, stellte fest, dass XRP vor einem Tag von Chainlink (LINK) im täglichen Volumen übertroffen wurde. Selkis stellte fest, dass LINK ein tägliches Volumen von 130.535.603 USD verzeichnete und damit hinter Bitcoin (BTC) das zweite Krypto-Asset im Handelsvolumen wurde. XRP belegte mit einem Handelsvolumen von rund 77.029.141 USD den vierten Platz.

Die Preisziele von Bitcoin liegen bei $6.600 nach dem Anstieg der Zinsen

Bitcoin hat einmal mehr Volatilität und eine Erholung gezeigt und ist unter die 7.000-Dollar-Marke gesunken. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird das Flaggschiff Crypto bei 6.927 $ gehandelt.

 

Einige Händler sind der Ansicht, dass dies auf den Ausbruch der BTC aus dem rückläufigen Rising Wedge-Muster zurückzuführen ist. Sie gehen davon aus, dass sich die Abwärtsbewegung fortsetzen wird und peilen die $6.600-Marke an.

In der Zwischenzeit hat die US-Notenbank ihre Druckpresse am Laufen gehalten, was, wie viele in der Krypto-Sphäre sagen, gut für Bitcoin sein sollte. Aber nicht für die Wirtschaft.

 

Adam Draper, Gründer und Geschäftsführer von Boost VC Accelerator, twitterte

„Ich habe das Gefühl, dass die #Bitcoin-Gemeinschaft angesichts der Tatsache, dass die US-Regierung gerade 2 Billionen Dollar gedruckt hat, viel stiller war als sonst. Dies fühlt sich wie der perfekte Zeitpunkt an, „Bitcoin kaufen“ zu sagen, denn die Sache, von der wir sagten, dass sie passieren würde… sie ist passiert.“

 

Fällt der Bitcoin wieder?

Bitcoin fällt

 

Die Händler haben den BTC-Fall zu kurz kommen lassen. Händler @TheMoonCarl erklärte, dass die BTC endlich aus der Rising Wedge-Formation ausbricht. Zuvor twitterte dieser Händler, dass BTC wahrscheinlich auf $4.000 zurückgehen würde.

 

Der Händler @LSDinmycoffee verfolgt die gleiche Strategie, nämlich das Leerverkaufen von Bitcoin. Er ist der Ansicht, dass der Preisrückgang recht erheblich sein könnte, wenn BTC nicht bald umkehrt.

 

„Den Zusammenbruch wie vorgeschlagen zu leerverkaufen, war in der Tat der richtige Schritt, wenn man nicht bereits von höherem Niveau aus leerverkauft war. Auf dem Weg nach unten nahm man Gewinne mit dem größten Brocken bei 6950. Es sind nur noch 30% der Position übrig. Es ist besser, wenn sie bald abspringt… oder 🍄“.

Tiefststände bei 6600 sind ein attraktives Ziel

 

Trader @TraderSmokey geht davon aus, dass Bitcoin auf $6.600 zurückgehen wird und bezeichnet dieses Niveau als attraktives Ziel.

US-Bildungsministerium, ACE untersucht Blockchain-Lösungen

Der American Council on Education (ACE) gab gestern bekannt, dass er vom US-Bildungsministerium Finanzmittel erhalten hat, um eine „ehrgeizige“ Initiative zu unterstützen, die das Potenzial einer Blockchain auslotet, um Gerechtigkeitslücken in der Bildungslandschaft des Landes zu schließen.

 

Im Rahmen des Projekts mit dem Titel „Education Blockchain Initiative“ wird untersucht, wie Blockchain zur Verbesserung des Datenverkehrs zwischen Bildungseinrichtungen und Arbeitgebern eingesetzt werden kann.

 

Die Initiative zielt darauf ab, Schülern mehr Kontrolle über ihre akademischen Aufzeichnungen zu verschaffen und sie so zu befähigen, Bildungsergebnisse in Karrieremöglichkeiten umzusetzen

 

„Bei dieser Arbeit… geht es darum, nahtlosere Übergänge zwischen und zwischen K-12, Hochschulbildung und der Belegschaft zu ermöglichen“, sagte hier Ted Mitchell, Präsident des ACE. „Diese Initiative wird untersuchen, wie diese aufkommende Technologie Hindernisse für Opportunitätssuchende überwinden kann, um ihr Lernen und ihre Leistungen voll auszuschöpfen“ , fügte er hinzu.

 

Zur Überwachung des Projekts wurde ein Lenkungsausschuss gebildet, der sich aus Experten auf dem Gebiet Bildung und Technologie zusammensetzt. Das Komitee wird später in diesem Jahr für die Auswahl der Pilotprojekte verantwortlich sein, die aufgrund einer Wettbewerbsherausforderung finanziert werden.

Mitglieder sind Führungskräfte von Institutionen wie dem Consortium for School Networking, dem Georgia Institute of Technology, der Stanford University, den Union Public Schools, der Elon University, dem Dallas County Community College District, der Elon University, der Southern New Hampshire University, Vantage Point Consulting, New America und der Lumina Foundation. OpenWorks Group, JetBlue Technology Ventures und Walmart.org.

 

Die Initiative wird von Louis Soares, dem Chief Learning and Innovation Officer von ACE, geleitet. „Blockchain birgt ein enormes Potenzial, um das Lernen in verschiedenen Kontexten besser zu verbinden und den Schülern zu helfen, ihre Bildungs- und Beschäftigungsziele zu erreichen und letztendlich die Mobilität zu verbessern.

Bitcoin

 

ACE freut sich, diese Arbeit zu leiten und sicherzustellen, dass das Lernen aus diesem Projekt für alle Bildungseinrichtungen zugänglich ist “ , sagte er

 

Das US-Bildungsministerium hat seit langem Interesse bekundet, Interessengruppen und technische Experten zusammenzubringen, um die Vorteile der Blockchain für den Bildungssektor besser zu erkunden.

 

Die Bundesagentur sieht das Potenzial der Blockchain-Technologie auch in der Entwicklung neuer Methoden zur Erfassung und Weitergabe von Fähigkeiten und Leistungsqualifikationen

 

Dies umfasst Unternehmensschulungszertifikate, die eine Branche von 87 Milliarden US-Dollar ausmachen, und Diplome, die von einem der 738.000 privaten Zeugnisse in den USA erworben wurden.

 

Unabhängig davon, wo die Lernenden ausgebildet sind, kann diese Blockchain-Initiative ihnen helfen, Eigentum an ihren Aufzeichnungen zu erlangen. „Die Fähigkeit, Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis zu stellen, ist der Schlüssel zur Umsetzung von Bildung in wirtschaftliche Chancen“, sagte Jim Blew, stellvertretender Sekretär des Bildungsministeriums für Planung, Bewertung und Politikentwicklung.

 

„ACE wird ein starker Partner sein, um unser Verständnis für das Potenzial der Blockchain zu fördern und Chancengleichheit in der Belegschaftslandschaft zu gewährleisten“ , fügte er hinzu.

 

Die erste Aufgabe auf der Tagesordnung der Initiative ist die Erstellung eines Forschungspapiers, das die derzeitige Anwendung der Blockchain in der Bildung neu bewertet. Es wird ferner das Potenzial der Technologie zur Förderung der Chancengleichheit bei Bildung und Arbeitsergebnissen sowie die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen bewerten.

 

Auf der Grundlage dieses Berichts wird der ACE mit dem Präsidialforum zusammenarbeiten, um einen Prozess und Kriterien für die Wettbewerbsherausforderung festzulegen, die später in diesem Jahr stattfinden soll, während derer Pilot-Blockchain-Projekte für die Finanzierung ausgewählt werden.

Die Integration von Blockchain in die Spielwelt

Die Integration von Blockchain

 

Blockchain verspricht, die Art und Weise, wie Spiele funktionieren, völlig neu zu gestalten.
Der gesamte Prozess des Findens, Herunterladens und Installierens von Spielen kann massiv verbessert werden.
Die Frage bleibt jedoch, wird Blockchain die Spielwelt verändern?

Die globale Gaming-Industrie ist massiv, es ist eine ständig wachsende Community, die sich um Spieleentwickler und Spieler dreht, die alle eines gemeinsam haben: die Liebe, nein, die Leidenschaft für das Spielen.

Das bedeutet frei übersetzt auch die Liebe zur Technologie.

 

Bitcoin Revoltuin vereint mit Gaming Branche

 

Das Spielen erfordert in der Regel High-End-Computer, von denen viele von den Spielern selbst gebaut werden. Daher können wir davon ausgehen, dass die Menschen in der Gaming-Community laut Bitcoin Revolution begeistert sind, neue und interessante Technologien in ihre Branche zu bringen und Technologien wie Blockchain richtig nutzen zu können.

Blockchain verspricht, die Art und Weise, wie Gaming funktioniert, völlig neu zu gestalten. Es geht nicht mehr um CD’s und Blu-ray Discs, die das Spiel enthalten, das direkt von der Disc gespielt wird, das ist jetzt eine sehr veraltete Art und Weise, es zu tun. Stattdessen neigen die Spieler dazu, voll spielbare Spiele auf ihre Xbox One, ihre PlayStation 4 oder über Steam herunterzuladen und zu speichern.

 

Blockchain integrieren

 

Durch die Integration der Blockchain-Technologie in solche Marktplätze kann der gesamte Prozess des Findens, Herunterladens und Installierens von Spielen massiv verbessert werden. Die Technologie wird dazu beitragen, dass die Spiele effizienter verpackt werden, d.h. die Spieler können viel schneller herunterladen und installieren, was immer ihr Herz begehrt.

Dank Kryptographie und Authentifizierungsverfahren kann die Blockchain zur vollständigen Lizenzierung und Autorisierung dieser Spiele genutzt werden – ein Problem, das die Spieleindustrie seit Jahren plagt: Piraterie, gefälschte Downloads und inoffizielle Kopien von Spielen können über Rogue-Marktplätze verbreitet werden, doch durch die Nutzung der Blockchain-Technologie wird es dank komplexer Verträge, die auf die Kette geschrieben werden, nur legitime Spiele geben können. Darüber hinaus kann die Blockchain auch von Spielern genutzt werden, um zu beweisen, dass sie legitime Kopien des Spiels verwenden.

Erstaunliches Wachstum bei Bitcoin Evolution Krypto-Automaten mit über 6.000 Standorten weltweit etabliert

Die CoinATMRadar Bitcoin- und Kryptowährungs-ATM-Tracking-Website zeigt, dass es über 6.000 Geldautomaten-Standorte in 75 Ländern gibt, die nun so eingerichtet sind, dass die USA, Großbritannien und Kanada die USA die führende Rolle spielen.

 

Seit Anfang 2019 ist die Zahl der bereits weltweit installierten Bitcoin Evolution Krypto-Automaten um fast 50 Prozent gestiegen

 

Die Statistik zeigt, dass die Zahlen bereits die 6.000er Marke überschritten haben, wobei täglich neue Installationen durchgeführt werden. Mit mehr als 4.000 Bitcoin Evolution Geldautomaten sind die USA derzeit führend. Kanada liegt auf dem zweiten Platz, gefolgt vom Vereinigten Königreich auf dem dritten Platz. Es gibt verschiedene Hersteller, die laut diesem Link heute eine breite Palette von Geldautomaten für Unternehmer anbieten, die in diese Art von Geschäft einsteigen möchten.

 

Weltweit bereits 6.007 Geldautomaten installiert

 

In den letzten Jahren ist die Zahl der Krypto-Automaten stetig gestiegen. Laut Statistiken von Coinatmradar:

„Zum 25. November gibt es derzeit 6.007 Krypto-Automaten in 75 Ländern, das sind 46% mehr als die 4.113 Maschinen, die der Standort am 1. Januar gemeldet hat.“

 

Darüber hinaus listet die Website 148.823 verwandte Dienste auf, die es Kryptoenthusiasten ermöglichen, ihre bestehenden Krypto-Assets zu kaufen und zu entladen. Zu diesen Dienstleistungen gehören Krypto-Kioske, Bankautomaten, Einzelhandelsketten und mobile Zahlungsterminals.

 

Bitquick führt diese Liste mit insgesamt 106.649 Standorten an, dicht gefolgt von Bitnovo Teller mit 8.809 Standorten. Bitnovo Teller war früher im Besitz einer Boost VC Company.

 

Es ist ein Unternehmen, das für den Betrieb einer p2p-Handelsplattform bekannt ist, die im August 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Es würde dann später von Athena Bitcoin übernommen werden.

 

Bitcoin

 

Starten Sie Ihr Kryptogeschäft

 

Heute gibt es 42 Unternehmen, die Krypto-Automaten herstellen, und insgesamt 563 Betreiber. Genesis Coin und General Bytes sind die beiden führenden Hersteller und haben es geschafft, fast 60% aller heute eingesetzten Geldautomaten zu produzieren.